Pressemitteilung

Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe startet Zuweiserportal

01.07.14, Berlin Hedwig Kliniken

Berlin, 1. Juli 2014. Zum 1. Juli öffnet das Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe sein internetbasiertes Zuweiserportal nach einer erfolgreichen Pilotphase mit bereits kooperierenden Arztpraxen jetzt für alle interessierten niedergelassenen Ärzte. Mit dem neuen Ärzte-Portal bietet das Krankenhaus Haus- und Fachärzten den kostenfreien schnellen Online-Zugriff auf fallbezogene Diagnose- und Behandlungsinformationen ihrer Patienten im Krankenhaus.

„Unterstützt durch diesen digitalen Informationsaustausch zwischen Krankenhaus und unseren niedergelassenen Kollegen können wir gemeinsam eine erfolgreiche integrierte Versorgung unserer Patienten noch besser sicherstellen“, betont Martin Lilge, Chefarzt der Klinik für Endoprothetik im Krankenhaus Hedwigshöhe. „Arztbriefe, Befunde, Laborwerte, Rönt-gen-, Computertomographie- (CT-) und Magnetresonanztomographie- (MRT-) Bilder, etc., die wir im Portal zur Verfügung stellen, sind mit Einwilligung des Patienten für den behandelnden Haus- oder Facharzt unmittelbar nach der Entlassung einsehbar. Bei Bedarf stellen wir die Untersuchungsdaten auf besonderen Wunsch bereits während des stationären Aufenthaltes ins Portal.“

Das schätzt auch die niedergelassene Fachärztin für Innere Medizin - Schwerpunkt Kardiologie, Dr. med. Sabine Wagner, die das Zuweiserportal des Krankenhauses Hedwigshöhe im Rahmen des Pilotprojektes schon seit einigen Monaten erfolgreich und intensiv nutzt, sehr. „Ich kann mich schnell und unkompliziert über den Status meiner Patienten im Krankenhaus informieren. Für die lückenlose anschließende Nachbehandlung meiner Patienten stehen mir alle relevanten Daten auf einen Blick zur Verfügung“, beschreibt Dr. Wagner den Vorteil des Portals. Zeit- und kostenintensive Doppeluntersuchungen werden vermieden und alle beteiligten Ärzte sind jederzeit auf dem gleichen Informationsstand.

Einzige technische Voraussetzung für die Nutzung des Portals ist ein Computer mit aktuellem Betriebssystem und Internetzugang. Nach Abschluss des Nutzungsvertrages mit dem Krankenhaus, ist das Portal mittels eines Passwortes, das der niedergelassene Arzt vom Krankenhaus erhält, direkt über die Website: https://aerzteportal-hedwig.alexianer.de erreichbar. Die Weboberfläche ist benutzerfreundlich, und unmittelbar nach dem Login einfach bedienbar. Bei der Einweisung/ Aufnahme entscheidet der Patient, ob er der Speicherung seiner Falldaten im System zustimmt. Dem Portal liegt eine umfassende Sicherheitsinfrastruktur entsprechend der europäischen Datenschutzanforderungen zugrunde, die einen geschützten Zugang zum Zuweiserportal sicherstellt. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden alle Informationen nach sechs Monaten aus dem Portal gelöscht. Zuvor können diese, manuell oder automatisch, ins jeweilige Arztinformationssytem übertragen werden.

„Die Kommunikation mit niedergelassenen Ärzten und Kooperationspartnern war uns schon immer sehr wichtig - mit dem neuen Zuweiserportal wollen wir sie noch weiter intensivieren“, begründet Alexander Grafe, Regionalgeschäftsführer der St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH, die Entscheidung zur Einführung des Ärzteportals des Krankenhauses Hedwigshöhe. „Bis zum Ende dieses Jahres werden wir deshalb auch im Schwesterkrankenhaus, dem St. Hedwig-Krankenhaus in Berlin Mitte, das Zuweiserportal starten. Wir freuen uns, wenn möglichst viele niedergelassene Ärzte, die mit unseren Krankenhäusern zusammenarbeiten, das Ärzteportal nutzen, um für unsere gemeinsamen Patienten eine umfassende medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Niveau zu gewährleisten“, so Grafe. 

Interessierte Ärzte können sich direkt an die Portalmanagerin der Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH, Anja Köhn, wenden: (030) 23 11 – 25 54 und Zuweiserportal-hedwig@alexius.de

 

Das Krankenhaus Hedwigshöhe liegt in Trägerschaft der Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH, die zur Unternehmensgruppe der Alexianer GmbH gehört.

Nähere Informationen zu den Alexianern:
Die Alexianer GmbH ist ein Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, in dem rund 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. Bundesweit betreibt sie Krankenhäuser, Heime der Senioren- und Eingliederungshilfe, ambulante Versorgungs- und Pflegeeinrichtungen sowie Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsfirmen. Träger der Alexianer GmbH ist die Stiftung der Alexianerbrüder. Noch heute – mit rund 800-jähriger Tradition – sind die Werte der christlichen Nächstenliebe das Fundament unserer Arbeit. Gesundheit, Pflege, Betreuung und Förderung von Menschen stehen bei uns im Mittelpunkt.

 

Kontakt Presse:
Brigitte Jochum
Leiterin Marketing / Öffentlichkeitsarbeit
Krankenhaus Hedwigshöhe
Höhensteig 1
12526 Berlin
Tel.: (030) 67 41 - 25 401
E-Mail: b.jochum@alexius.de
Website: www.alexianer-berlin-hedwigkliniken.de

 

 

« zurück

Kontakt

Brigitte Jochum

Leiterin Unternehmenskommunikation
St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH 

Tel.: (030) 67 41 - 25 40 und 23 11 - 25 51
Fax: (030) 67 41 - 25 06
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail