Pressemitteilung

St. Hedwig Kliniken Berlin als „fahrradfreundlichster Arbeitgeber“ gekürt - Mitarbeiter freuen sich über neue Fahrradstellplätze und Angebote rund um das Fahrrad

12.03.12,
St. Hedwig Kliniken Berlin

Am 28. Februar 2012 kürte der Bundesdeutsche Arbeitskreis für umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M) in Berlin in der Landesvertretung NRW die St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH als fahrradfreundlichsten Arbeitgeber. Der vom B.A.U.M. seit 2010 bundesweit ausgerichtete Wettbewerb „Die fahrradfreundlichsten Arbeitgeber Deutschlands", der sich an Unternehmen, Behörden und sonstige Einrichtungen – richtete, honoriert mit der Preisvergabe das konzeptionelle, umfassende Bemühen von Arbeitgebern, die Fahrradnutzung bei ihren Mitarbeitern zu fördern.

 

In den St. Hedwig Kliniken kommen etwa 200 der insgesamt 1000 Mitarbeiter regelmäßig mit dem Fahrrad zur Arbeit. Das ist nicht selbstverständlich, denn auch wenn nach Schätzungen fast 80 Prozent der Deutschen ein Fahrrad besitzen, „wird das Fahrrad als Verkehrsmittel häufig unterschätzt und hat gerade bei Unternehmen noch einen geringen Stellenwert", so Dieter Brübach, vom B.A.U.M.

 

Daß es Ausnahmen gibt, haben die St. Hedwig Kliniken im regionalen Wettbewerb in Berlin bewiesen. Um sich für den Wettbewerb zu rüsten, wurden an den beiden Standorten der St. Hedwig-Kliniken - St. Hedwig-Krankenhaus in Berlin Mitte und Krankenhaus Hedwigshöhe in Berlin Treptow-Köpenick – neue überdachte, wettergeschützte und gut beleuchtete Fahrradstellplätze geschaffen. Außerdem bekommen die Mitarbeiter nun 12-15 Prozent Rabatt, wenn sie ihr Rad bei einem ausgesuchten Fahrradhändler in direkter Nähe zum St. Hedwig Krankenhaus reparieren lassen oder Zubehör und Fahrradbekleidung kaufen.

 

Weitere Aktionen rund ums Fahrrad sind geplant. So werden zum Beispiel, organisiert über den Fahrradhändler, Kurse für Fahrradreparaturen oder auch geführte Radtouren in Berlin und Umgebung stattfinden. Eine Kooperation mit einem Fahrradhändler in Erreichbarkeit zum Krankenhaus Hedwigshöhe ist in Planung. Mit diesem Engagement leisten die St. Hedwig-Kliniken Berlin einen Beitrag zum Umweltschutz und fördern gleichzeitig die Gesundheit der Mitarbeiter.

 

Dieses Fahrradengagement wurde von der Jury des Wettbewerbs honoriert und seit dem 28. Februar gehören die St. Hedwig-Kliniken Berlin zu den vier „fahrradfreundlichsten Arbeitgebern Berlins 2011". Neben der St. Hedwig-Kliniken Berlin GmbH sind die Repräsentanz der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GmbH, die Continental Temic GmbH und die Umweltforum Auferstehungskirche Preisträger.

 

Das Krankenhaus Hedwigshöhe liegt in Trägerschaft der St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH, die zur Unternehmensgruppe der Alexianer GmbH gehört.

 

Kontakt:
Brigitte Jochum
Leiterin Marketing / Öffentlichkeitsarbeit
St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH
(030) 23 11 – 25 51
b.jochum@alexius.de

www.alexianer-berlin-hedwigkliniken.de

Nähere Informationen zu den Alexianern:
Die Alexianer GmbH ist ein Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, in dem rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. Bundesweit betreibt sie Krankenhäuser, Heime der Senioren- und Behindertenhilfe, ambulante Versorgungs- und Pflegeeinrichtungen sowie Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsfirmen. Die Ordensgemeinschaft der Alexianerbrüder als Träger des Unternehmens hat eine rund 800-jährige Tradition im Dienst am Menschen.

Pressekontakt:

St. Hedwig Kliniken GmbH
Brigitte Jochum
Leiterin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (030) 67 41 - 25 40
Fax: (030) 67 41 - 25 06
E-Mail: b.jochum@alexianer.de

« zurück

Kontakt

Brigitte Jochum

Leiterin Unternehmenskommunikation
St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH 

Tel.: (030) 67 41 - 25 40 und 23 11 - 25 51
Fax: (030) 67 41 - 25 06
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail