Praktisches Jahr (PJ)

 

Sie interessieren sich für das Fach Psychiatrie und Psychotherapie und sind auf der Suche nach einer Klinik, in der Sie Ihr Wahltertial absolvieren können? Nachfolgend finden Sie einige Informationen zum Ablauf des PJ-Tertials in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Krankenhaus Hedwigshöhe, das gemeinsam mit dem St. Hedwig-Krankenhaus Teil der Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH ist.

 

Unsere Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik verfügt über 147 stationäre und 60 teilstationäre Plätze und hat die psychiatrische Pflichtversorgung für Treptow-Köpenick mit 250 000 Einwohnern.
Anreise mit der S-Bahn möglich: Stationen Grünau und Altglienicke. Die weit überwiegende Anzahl der ärztlichen Kollegen pendelt täglich aus anderen Bezirken zur Klinik. 

Klinikstruktur

Patienten mit psychischen Störungen werden in aller Regel vom psychiatrischen Aufnahmearzt in der interdisziplinären Notaufnahme aufgenommen oder von ihren behandelnden niedergelassenen Ärzten zur elektiven Aufnahme in unserer Klinik angemeldet.

Je nach Alter und Erkrankung werden die Patienten in einen unserer drei Schwerpunktbereiche aufgenommen, die jeweils eine stationäre, eine tagesklinischen und eine ambulante Versorgung vorhalten:

  • Allgemeinpsychiatrie- und Psychotherapie
  • Gerontopsychiatrie- und Psychotherapie
  • Abhängigkeitserkrankungen und Doppeldiagnosen

Für die Patienten in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik ist zunächst aufgrund der Schwere der Erkrankung eine vollstationäre Behandlung notwendig. Nach Besserung der akuten Symptomatik werden die Patienten zur Weiterbehandlung in die jeweiligen Tageskliniken oder Sprechstunden innerhalb der Klinik weiter vermittelt.

Neben der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik verfügt das Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe über weitere 8 somatische Kliniken, die im Rahmen des Konsildienstes eng bei der Patientenversorgung zusammen arbeiten und somit interdisziplinäre Behandlungen ermöglichen.

Klinikabläufe und Team:

Während Ihrer PJ-Zeit können Sie die spezialisierten Konzepte unserer Schwerpunktbereiche, wie Allgemeinpsychiatrie- und Psychotherapie, Gerontopsychiatrie- und Psychotherapie sowie Abhängigkeitserkrankungen und Doppeldiagnosen kennenlernen.

Einen wichtigen und großen Teil in unserer Behandlung nehmen Hilfsangebote für die Wiedereingliederung in den privaten und beruflichen Alltag unserer Patienten ein, mit dem Ziel, einer möglichst kurzen vollstationären Verweildauer.

Im Rahmen Ihrer PJ-Zeit lernen Sie neben den Grundzügen einer modernen Psychiatrie und Psychotherapie ein weites Spektrum an psychiatrischen Krankheitsbildern kennen.

Unser multiprofessionelles Team aus Ärzten, Psychologen, Pflegeteams, Ergotherapeuten, Musiktherapeuten, Sozialpädagogen und tauscht sich regelmäßig in Visiten und Teambesprechungen aus und stimmt sich gegenseitig ab.

Forschung

Unsere klinischen Forschungsprojekte sind patientennah und beschäftigen sich mit Fragen wie dem Stigma-Erleben von Patienten mit Depression oder dem Effekt von medikamentösen Interventionen bei akuter Suizidalität.

PJ-Ausbildung:

Wenn Sie sich für eine PJ-Ausbildung in unserer Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe entscheiden, erwarten Sie über vier Monate folgende Ausbildungsinhalte:

  • Erfahrungen mit einer Vielzahl von Krankheitsbildern vom Akutstadium bis zur Entlassung
  • Diagnosestellung der wichtigsten psychiatrischen Erkrankungen
  • Übung und Sicherheit in der Erhebung des psychopathologischen Befundes
  • Einblick in die Entwicklung individualisierter Behandlungspläne im Behandlungsteam
  • Einblick in pharmakologische und nicht-pharmakologische Therapiestrategien
  • Einblick in die Indikation psychotherapeutischer Akutinterventionen
  • aktive Mitarbeit unter Supervision

Einsatzort: Wir organisieren für Sie den Einsatz in zwei Bereichen über je acht Wochen. Damit Sie auch einen weiteren Eindruck gewinnen können, ist die Hospitation in einem dritten Bereich und in den Tageskliniken tageweise möglich.

Betreuung: Sie werden durch den Oberarzt und Stationsarzt betreut und werden zunehmend aktiv und unter Supervision mitarbeiten können.

Weiterbildung: In den wöchentlichen Weiterbildungen im Fach Psychiatrie und Psychotherapie werden die Inhalte der Facharztausbildung in Theorie und Fallkonferenzen, sowie zu spezifischen Themen von eingeladenen Referenten vermittelt.

Im Journal-Club werden aktuelle Forschungsergebnisse im Hinblick auf unsere klinische Umsetzung diskutiert. Sie werden für den Radiologie-Kurs und die Weiterbildungen in der Inneren Medizin und Chirurgie sowie den EKG-Kurs freigestellt.   

Mittagessen In der Zeit Ihres Wahltertials sind Sie zum kostenfreien Mittagessen in unserer Cafeteria herzlich eingeladen.

Anmeldung: Die Zulassung zum PJ erfolgt durch das PJ-Büro der Charité Universitätsmedizin Berlin. Bitte geben Sie im Bewerbungsformular zum PJ an, dass Sie im Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe mit Angabe des Wahlfachs eingesetzt werden möchten.

Sie sind in unserer Klinik und unserem Team herzlich willkommen.

Kontakt

Chefärztin

Prof. Dr. med. habil. Vjera Holthoff-Detto
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie,
Fachärztin für Neurologie
Klinische Geriatrie
Psychoanalytische Therapie, Psychoanalyse
Ärztliches Qualitätsmanagement

Leitet Herunterladen der Datei einCurriculum Vitae

Chefarztsekretariat

Grit Seidel
Sarah Ermold

Tel.: (030) 67 41 - 30 01
Fax: (030) 67 41 - 30 02
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Büro der Chefärztin:
Hauptgebäude, Erdgeschoss, Chefarztbereich, Raum 0122

Mitarbeiter

Ärztliche und therapeutische Mitarbeiter der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr