Zentrum für Altersmedizin

Unter dem Dach des Zentrums für Altersmedizin arbeiten die Bereiche der Gerontopsychiatrie und der Geriatrie eng zusammen. Der ältere Patient erfährt auch in den weiteren Kliniken eine auf seine besondere Situation angepasste, altersadäquate Behandlung. Die Komplexität der Problemlagen somatisch und psychisch kranker älterer Menschen erfordert eine spezifische professionelle Kompetenz.

Darum legen wir Wert darauf, Mehrfacherkrankungen, chronische Erkrankungen, Umgang mit der Erkrankung und mit Krankheitsfolgen, Beeinträchtigungen der Kommunikation, der Mobilität und der Alltagskompetenz besonders zu beachten. Ebenso berücksichtigen wir die enge Verflechtung medizinischer und psychosozialer Aspekte.

Kontextfaktoren, wie sie von der ökologischen Gerontologie und der Familien- und Netzwerkforschung ausgewiesen werden, sind integraler Bestandteil unserer umfassenden Behandlungsplanung, die über die klinisch-stationäre Versorgung hinausgeht.

In der Konsequenz ist unsere Altersmedizin interdisziplinär und versorgungsstrukturell vernetzt angelegt. Das Zentrum für Altersmedizin im Krankenhaus Hedwigshöhe bietet dafür die entsprechende Kompetenzstruktur an.

Externe Versorgungsangebote wie Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und ein Pflegeheim mit ihren jeweilig unterschiedlichen, altersbezogenen Angebotsanteilen ergänzen das Angebot.

Unser Hauptziel ist es, für unsere Patienten eine hohe Behandlungsqualität zu sichern, durch:

  • eine optimale Vernetzung (Versorgungs- und Entlassmanagement; sektorenübergreifende Steuerung; Kooperationsvereinbarungen)
  • interne Fortbildung (Fortbildungsreihen; Interdisziplinäre Kolloquien) Evaluation und Versorgungsforschung (Kooperation mit Hochschulen und Fachverbänden
  • die Schaffung neuer Angebotsstrukturen im teilstationären und ambulanten Bereich

Das Zentrum für Altersmedizin kooperiert hinsichtlich der Konzeptionierung und Ausrichtung von Qualifizierungsangeboten in geriatrischen und gerontopsychiatrischen Themenfeldern mit dem Opens external link in new windowInstitut für Fort- und Weiterbildung der Alexianer.

Kontakt

Chefärztin

Prof. Dr. med. habil. Vjera Holthoff-Detto
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie,
Fachärztin für Neurologie
Klinische Geriatrie
Psychoanalytische Therapie, Psychoanalyse
Ärztliches Qualitätsmanagement

Leitet Herunterladen der Datei einCurriculum Vitae

Chefarztsekretariat

Grit Seidel
Sarah Ermold

Tel.: (030) 67 41 - 30 01
Fax: (030) 67 41 - 30 02
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Büro der Chefärztin:
Hauptgebäude, Erdgeschoss, Chefarztbereich, Raum 0122

Chefarzt

Dr. med. Rainer Koch
Facharzt für Innere Medizin und Geriatrie,
Palliativmedizin

Sekretariat

Jessica Schmidt

Tel.: (030) 67 41 - 54 50

Opens window for sending emailE-Mail

Downloads