Viszeral- und Gefässchirurgie - Minimal Invasive Chirurgie -


Die Klinik für Viszeral- und Gefäßchirurgie – Minimal Invasive Chirurgie (MIC) -  bietet sowohl im  St. Hedwig-Krankenhaus als auch im  Krankenhaus Hedwigshöhe standortübergreifend ein umfassendes chirurgisches Leistungsspektrum an.  

 

Im St. Hedwig-Krankenhaus hat sich die Klinik neben dem allgemeinchirurgischen Spektrum mit drei Kompetenzzentren auf die Bereiche Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie), Koloproktologie (Enddarmerkrankungen), Minimal Invasive Chirurgie („Schlüssellochchirurgie") und Endokrine Chirurgie (Schilddrüsenchirurgie / Nebenschilddrüsenchirurgie) spezialisiert. Darüber hinaus führen wir gefäßchirurgische Operationen durch.

 

Der Kompetenzbereich Koloproktologie ist Bestandteil des Deutschen Beckenbodenzentrums (DBBZ). Hier werden die Stuhlinkontinenz und andere Darmkrankheiten diagnostiziert und therapiert.

 

In allen Bereichen setzen wir innovative, schonende Operationstechniken und eine moderne chirurgische Ausstattung ein. Wir operieren in unserem modernen OP-Trakt und bei Bedarf betreuen wir die Patienten auf der angeschlossenen Intensivstation nach. Rund um die Uhr steht ein erfahrenes Operationsteam für sämtliche chirurgischen Notfalleingriffe zur Verfügung. In enger Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen ist es möglich, unsere Patienten mit allen chirurgischen Krankheitsbildern kurzfristig interdisziplinär zu behandeln.

Die pflegerische Betreuung richten wir speziell auf die individuellen Anforderungen von Patienten mit den von uns schwerpunktmäßig behandelten Erkrankungen aus.

Unsere Klinik steht für eine dem ganzen Menschen verpflichtete Medizin, die die seelischen Belange und die soziale Situation der Patienten in die medizinische und pflegerische Versorgung patientenorientiert einbezieht. Unsere Behandlung wird deshalb von den Therapeutischen Diensten, wie Physiotherapie und Sozialdienst, sowie von der Seelsorge ergänzt.


Leistungsspektrum


Weitere Angebote

Ambulantes Operieren

Ambulante Operationen sind diagnostische und therapeutische Eingriffe, für die keine stationäre Aufnahme im Krankenhaus notwendig ist.

Bauchzentrum Mitte

Im interdisziplinären Bauchzentrum Mitte werden Bauchbeschwerden fachdisziplinenübergreifend behandelt.

Deutsches Beckenbodenzentrum (DBBZ)

Der Bereich Koloproktologie ist zusammen mit den Kliniken für Urologie und Urogynäkologie Teil des Deutschen Beckenbodenzentrums (DBBZ)

Interdisziplinäres Schilddrüsenzentrum

In unserem interdisziplinären Schilddrüsenzentrum erfolgt die operative Chirurgie der Erkrankungen der Schilddrüse, der Nebenschilddrüse und der Nebenniere.

Kontakt

Chefarzt

Dr. med. Eric P. M. Lorenz

Facharzt für Chirurgie
Zusatzbezeichnungen: Viszeral- und Gefäßchirurgie, Minimal Invasive Chirurgie, Proktologie, Koloproktologie (E.B.S.Q.)

Chefarztsekretariat

Ursula Hillebrecht
E-Mail

Tel.: (030) 23 11 - 25 17
Fax: (030) 23 11 - 24 05

Büro des Chefarztes, Hauptgebäude/OP-Flügel,
4. Etage

Downloads

Flyer

der Klinik für Viszeral- und Gefäßchirurgie - Minimal Invasive Chirurgie

Notaufnahme

24 Stunden geöffnet

Tel.: (030) 23 11 - 22 67

Videos

Hinweis: Je nach Browser kann es bis zum Videostart bis zu 20 Sekunden dauern.

 

Leitet Herunterladen der Datei einKoloproktologie

Leitet Herunterladen der Datei einMIC Colonchirurgie

Leitet Herunterladen der Datei einSchilddrüsenchirurgie