Seelsorgliche Angebote

 

Wir möchten Sie herzlich auf der Internetseite der Seelsorge im St. Hedwig-Krankenhaus begrüßen und hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Informationen helfen können.


Die Seelsorge in den Alexianer-Einrichtungen steht in der Tradition der Alexianer- Brüdergemeinschaft und bezieht ihren Auftrag aus der Botschaft Jesu. Lesen Sie hier mehr zum Selbstverständnis der Seelsorge in den Alexianereinrichtungen.


Wer im Krankenhaus liegt, vor großen Operationen steht, psychiatrisch erkrankt ist, wenig oder keinen Besuch bekommt oder für die Zeit nach dem Krankenhaus sein Leben neu planen muss, ist häufig dankbar für Gesprächspartner.

Dafür stehen wir, die evangelischen und katholischen Krankenhausseelsorger, Ihnen zur Verfügung. Im St. Hedwig-Krankenhaus arbeiten seit 1846 unsere Ordensfrauen, die Barmherzigen Schwestern vom hl. Karl Borromäus. Sie und alle Mitarbeiter – unsere Ärzte, Schwestern und Pfleger – wollen Ihnen im Geist tätiger Nächstenliebe helfen. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen auch Kontakt zu anderen Glaubensgemeinschaften.

In der Krankenhauskapelle finden regelmäßig Andachten und Gottesdienste statt, die über den Hausfunk auch von nicht gehfähigen Patienten empfangen werden können.

Die ökumenische Seelsorge ist ein Angebot für Sie und Ihre Angehörigen.
Wir möchten uns gemeinsam mit Ihnen im Gespräch, im Gebet und im Gottesdienst auf die Suche machen nach dem Halt, den Glaube Ihnen geben kann.

 


Wir katholischen und evangelischen Krankenhausseelsorger möchten Sie in der Zeit Ihres Krankenhausaufenthaltes begleiten. Wenn Sie ein Gespräch mit uns wünschen, besuchen wir Sie gern – unabhängig von Ihrer Kirchen- und Religionszugehörigkeit.


Die Liebe Christi ist Zusage und Anspruch zugleich. Sie prägt auch das Profil einer katholischen Einrichtung als Organisation. Dies spiegelt sich wider im achtsamen Umgang der Mitarbeiter mit den Patienten sowie zwischen den Mitarbeitern.


Ein wesentliches Merkmal der ökumenischen Psychiatrieseelsorge ist das Bezugsprinzip auf den Stationen. Eine Seelsorgerin bzw. ein Seelsorger ist jeweils verantwortlich und ansprechbar für Patienten und Mitarbeitende einer Station. Die gegenseitige Information und Vertretung der Seelsorger untereinander ist gegeben.


Ein spezielles Gottesdienstangebot ist der Ökumenische Gottesdienst am Freitagnachmittag um 15.30 Uhr in der Marienkapelle.

Gottesdienste

In der Krankenhauskapelle finden regelmäßig Andachten und Gottesdienste statt, die über den Hausfunk auch von nicht gehfähigen Patienten empfangen werden können. mehr

Borromäerinnen

Das St. Hedwig-Krankenhauses wurde im September 1846 von den Barmherzigen Schwestern vom hl. Karl Borromäus (Borromäerinnen) in Betrieb genommen, die bis heute im Haus präsent sind und den Geist des Hauses prägen. mehr

Heilige Hedwig

Die heilige Hedwig ist Namensgeberin des St. Hedwig-Krankenhauses in Berlin. mehr

CaféOase

Das Patientencafé CaféOase wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern betrieben und befindet sich im ambulanten therapeutischen Zentrum. mehr

Newsletter Horizonte

Der Newsletter "Horizonte" wird vom Referat Christliche Ethik/Leitbild/Spiritualität der Alexianer GmbH herausgegeben und informiert über wichtige Feste im Kirchenjahr und Neuigkeiten aus dem (welt-)kirchlichen Leben.

mehr

Ordensgemeinschaft der Alexianerbrüder

Leidenschaft und Motivation durch die Liebe Christi: Die Gemeinschaft der Alexianerbrüder ist eine katholische Ordensgemeinschaft. Die Brüder leben in familiären Klöstern nach der Regel des hl. Augustinus und haben dazu eigene, von der Kirche approbierte Konstitutionen.

 

Der Herr des Lebens segne Dich.
Er gebe Dir den Mut,
Überlebtes und Hartgewordenes
hinter Dir zu lassen.
Er lasse aus Deinen Enttäuschungen
und aus Deiner Angst
neue Freiheit wachsen.
 

Er schenke Dir ein warmes Herz,
das Seine Überraschungen
und Seine Weite liebt.
Er nehme Dir die Irrtümer über Dich selbst
und schenke Dir Klarheit und Liebe
zu Deinem wirklichen Leben.
Er gebe Dir Kraft und Zuversicht,
wenn Du wieder einmal aufgebrochen wirst
durch den Schmerz.
Er nehme Dich an der Hand, wenn Du spürst,
daß Du nicht allein gehen kannst oder willst.
Er erfülle Dich mit Seinem Licht,
daß es hell in Dir ist
und die Kraft Deiner Liebe Dich und andere verwandelt.

 

Er reiße alle Mutlosigkeit aus Deinem Herzen
und schenke Dir Vertrauen
in Seine unendliche Macht.
Er schenke Dir die Gewißheit,
daß Du mit Deinen Gaben und Talenten
 so wichtig bist,
daß Sein Reich ohne Dich
nicht wachsen kann.
Er lasse Dich Freude daran haben,
daß die Vielfalt des Lebens
Seinen Reichtum spiegelt.

 

So segne Dich
der dreifaltige und lebendige Gott,
der Herr des Lebens:
der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.
Amen

 

uwe wulsche

Kontakt


Katholische Seelsorge

Schwester Oberin M. Waltraud Schnitker
Tel.: (030) 23 11- 25 24

Katholische Seelsorge

Schwester M. Irmgardis Kurtz
Tel.: (030) 23 11- 23 99

Katholische Seelsorge

Pfarrer Uwe Wulsche

Tel.: (030) 23 11 - 24 14

Evangelische Seelsorge

Katrin Kossi
Tel.: (030) 23 11 - 23 66

Evangelische Seelsorge (Psychiatrie)

Cordula Sorgenfrei

Tel.: (030) 23 11 - 23 66

Sprechstunden: Seelsorge Somatik

nach Vereinbarung, Raum V210

Sprechstunden: Seelsorge Psychiatrie

nach Vereinbarung, Raum V210