Standards und Ethik


Unsere Kliniken, Zentren und Bereiche arbeiten fachübergreifend zusammen und gewährleisten eine Behandlung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen auf der Grundlage evidenzbasierter Medizin. Dabei hat in allen Kliniken und Fachbereichen die persönliche Zuwendung zu den Patienten für Ärzte, Pflege, Therapeuten, Psychologen, Seelsorger und Sozialarbeiter einen herausragenden Stellenwert.

 

Auf der Basis des christlichen Menschenbildes stehen neben menschlicher Zuwendung, Achtsamkeit, Akzeptanz und Respekt im Vordergrund. Behandlungsziele und therapeutische Hilfen werden für jeden Patienten individuell entwickelt als Unterstützung für eine möglichst selbstbestimmte Lebensführung, unabhängig von konfessioneller Bindung und sozialer Herkunft.

 

Dabei besteht der Anspruch, dass die Patienten im Dialog mit Ärzten und Pflegepersonal die ethische Selbstreflexion und das tägliche Engagement der Mitarbeiter für eine bestmögliche medizinische und pflegerische Versorgung erleben. Grundlage für Entscheidungen bei der Patientenbetreuung bildet die christliche Ethik, die den Menschen als Ebenbild Gottes betrachtet und damit jedem Menschen eine unverlierbare Würde zuweist.

 

Jeder Mitarbeiter unabhängig davon, ob konfessionell gebunden oder nicht – ist aufgefordert, täglich notwendige Entscheidungen immer wieder kritisch vor dem Hintergrund seines Gewissens zu prüfen. Dabei werden Mitarbeiter unseres Krankenhauses unterstützt durch verschiedene Fortbildungen im Bereich Ethik. Ethikseminare mit externen Referenten, die in Zusammenarbeit mit der Seelsorge durchgeführt werden, bieten den Mitarbeitern darüber hinaus die Möglichkeit, sich zu verschiedenen ethischen Fragestellungen zu informieren und auszutauschen.

Kontakt

St. Hedwig-Krankenhaus

Große Hamburger Straße 5–11

10115 Berlin

Tel.: (030) 23 11 - 0

Fax: (030) 23 11- 24 42

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Aktuelles

Hier informieren wir über Aktuelles im St. Hedwig-Krankenhaus.