Fachärztin/Facharzt werden

Das Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe ist Lehrkrankenhaus der Charité - Universitätsmedizin Berlin. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur Facharztausbildung in verschiedenen Kliniken unseres Hauses an.   

Perspektiven für junge Mediziner


Förderung von Nachwuchskräften und Qualifizierung von jungen Medizinern sind uns ein wichtiges Anliegen.

Haben Sie Interesse, eine Facharztausbildung in unserem Krankenhaus zu machen, dann bewerben Sie sich, gerne per .

Sollten Sie Fragen zu einer der Facharztausbildungen haben, wenden Sie sich bitte an das Chefarztsekretariat der jeweiligen Klinik. Zu unseren Kliniken gelangen Sie hier. 


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist uns ein großes Anliegen ärztliche Kollegen im Fach Psychiatrie und Psychotherapie weiterzubilden. Mein Team und ich begrüßen Bewerbungen von Kolleginnen und Kollegen sehr, die daran Interesse haben. Wir halten dazu die vollständige Weiterbildungsbefugnis von 48 Monaten vor. Zusätzlich ist es möglich zwölf Monate für die Weiterbildungsbefugnis klinische  Geriatrie in unserer Klinik zu absolvieren.


Die tägliche psychiatrische Arbeit basiert auf multidisziplinärer und multiprofessioneller Zusammenarbeit zum Wohle der uns anvertrauten Patientinnen und Patienten. Die Behandlungsteams setzten sich aus Ärzten, psychologischen  Psychotherapeuten, Psychologen, Sozialpädagogen, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Musiktherapeuten und den Mitarbeitern der Pflege zusammen. In regelmäßigen Teambesprechungen, sowie oberärztlichen und chefärztlichen Visiten werden die Ärzte in Weiterbildung geschult und supervidiert. Die theoretische Weiterbildung erfolgt wöchentlich in der klinikinternen Weiterbildung, die auch für interne Kollegen der anderen Fachdisziplinen des Standortes und externe Kollegen aus unsere Versorgungsbezirk Treptow-Köpenick geöffnet ist. Die Weiterbildung erfolgt durch interne und eingeladene Referenten.


Ferner bietet die Alexianer GmbH in ihrem Institut für Fort- und Weiterbildung eine Vielzahl von ausgezeichneten Fortbildungsmöglichkeiten.


Die Einarbeitung neuer Kolleginnen und Kollegen in den Stationsalltag und in die Klinikabläufe erfolgt durch einen Facharzt oder fortgeschrittenen Arzt in Weiterbildung sowie den verantwortlichen Oberarzt.

Je nach dem Stand der klinischen Vorerfahrung erfolgt der vorübergehende Einsatz in der interdisziplinären Notaufnahme (Innere/Chirurgie/Psychiatrie) unter oberärztlicher Supervision als Vorbereitung für die Vordergrunddienste, die in der Regel frühestens drei Monate nach Arbeitsbeginn beginnen.

Durch ein Rotationsprinzip ermöglichen wir den Ärzten in Weiterbildung klinisches Fachwissen in den Schwerpunkten Gerontopsychiatrie, Allgemeinpsychiatrie und Sucht zu erlangen und sowohl vollstationäre als auch tagesklinische oder ambulante Behandlungsformen in der täglichen Praxis zu erlernen.


Die psychotherapeutische Ausbildung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den im Hause tätigen psychologischen Psychotherapeuten, so dass die für die Facharztqualifikation notwendigen Behandlungsfälle im Hause behandelt und supervidiert werden können.


Kollegen, die im Rahmen der geriatrischen Ausbildung  in unserem Team tätig sind, werden diese Zeit ausschließlich im Bereich Gerontopsychiatrie absolvieren.


Kollegen, die im Rahmen der neurologischen Facharztweiterbildung das psychiatrische Jahr absolvieren möchten, werden in den vollstationären Bereichen ihre Weiterbildung erfahren.


Wenn wir Ihr Interesse an einer Weiterbildung in unserer Klinik geweckt haben, so freue ich mich auf Ihre Bewerbung und wünsche Ihnen für Ihre Ausbildung alles Gute.

Professor Dr. Vjera Holthoff-Detto

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die folgende Adresse:
Professor Dr. Vjera Holthoff-Detto
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Krankenhaus Hedwigshöhe
Höhensteig 1
12526 Berlin


Unsere Ärztinnen und Ärzte verfügen über folgende Weiterbildungsbefugnisse:

Anästhesie und Intensivmedizin

  • Anästhesie (48 Monate),
  • Spezielle Intensivtherapie (18 Monate)

Chirurgie

  • Common Trunk Basischirurgie (24 Monate)
  • Viszeral-Chirurgie (72 Monate)
  • Proktologie (12 Monate)

Endoprothetik

  • Orthopädie und Unfallchirurgie (54 Monate, davon 24 Monate Common Trunk Basischirurgie und 30 Monate Orthopädie und Unfallchirurgie)

Geriatrie

  • Innere Medizin und Geriatrie (36 Monate, davon 12 Monate Basisweiterbildung Innere Medizin)

Innere Medizin

  • Allgemeine Innere Medizin (48 Monate, 12 Monate Basisweiterbildung)
  • Spezialisierung Gastroenterologie (42 Monate)
  • Intensivmedizin (18 Monate)

Kardiologie

  • beantragt

Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

  • Psychiatrie und Psychotherapie (48 Monate)
  • Geriatrie (12 Monate)

Radiologie

  • Radiologie (48 Monate)

Unfallchirurgie

  • Orthopädie und Unfallchirurgie (60 Monate, davon 24 Monate Basisweiterbildung, 36 Monate Orthopädie und Unfallchirurgie)
  • Zusatzweiterbildung spezielle Unfallchirurgie (12 Monate)


nach oben