Erfahrungsaustausch mit Angehörigen

In unseren Angehörigengruppen möchten wir Sie als Angehörige unserer Patienten unterstützen, indem wir Ihnen zuhören, Ihre Sorgen ernst nehmen und uns mit Ihnen austauschen. Gleichzeitig kann der Erfahrungsaustausch mit anderen betroffenen Angehörigen hilfreich für Ihre eigene Situation sein.

Aus unserer Arbeit wissen wir, dass für Angehörige die psychische Erkrankung oder Suchterkrankung ihres Familienmitgliedes sehr belastend ist. Angehörige, die auf sich allein gestellt sind, schaffen es kaum, mit der belastenden Situation zurecht zu kommen. Deshalb möchten wir Sie einladen an den regelmäßigen Gesprächsrunden für Angehörige teilzunehmen. 


nach oben