Ganzheitliche Behandlung im Alter

In der Tagesklinik Theresa von Avila fördern wir die seelische und körperliche Gesundheit älterer Menschen. Wir betreuen Sie tagesklinisch, wenn Sie eine seelische Erkrankung haben, bei der eine ambulante Behandlung nicht ausreicht und ein stationärer Aufenthalt nicht notwendig ist. Dabei sehen wir den Menschen als Ganzen - als Einheit von Körper und Seele. 

Selbstständige Lebensführung und Lebensqualität

Unser Therapieprogramm für ältere Menschen findet montags bis freitags in der Zeit von 8.30 bis 15.15 Uhr statt. Die Abende und Nächte sowie Wochenenden können Sie so in Ihrer gewohnten häuslichen Umgebung verbringen. Durch die ganzheitliche Behandlung fördern wir Sie, Ihre selbstständige Lebensführung wiederzuerlangen oder zu erhalten. Unsere Therapie unterstützt Sie dabei, dass Sie trotz möglicher Einschränkungen mehr Lebensqualität gewinnen und Ihr Wohlbefinden gestärkt wird.

Das eigene Leben wieder in die Hand nehmen können und selbstbestimmt sein, auch bei altersbedingten Einschränkungen.

Professor Dr. med. habil. Vjera Holthoff-Detto, Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

In unserer Tagesklinik Teresa von Avila nehmen wir Patienten mit seelischen Erkrankungen ab dem 65. Lebensjahr auf. Sie können direkt mit einer Krankenhauseinweisung von Ihrem Haus- oder Facharzt aufgenommen werden. Im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt nehmen wir Sie auch zur Weiterbehandlung auf.

Wenn Sie körperlich erkrankt sind, ist das kein Hindernis für eine tagesklinische Behandlung. Voraussetzungen sind, dass Sie ausreichend beweglich sind (unter Umständen auch im Rollstuhl). Außerdem sollten Sie fähig und bereit sein, an den angebotenen Therapien teilzunehmen.

Den Termin zur Aufnahme erhalten Sie nach persönlicher oder telefonsicher Vereinbarung:

(030) 6741-3500

Wir bitten Sie oder Ihre Angehörigen, die Kostenübernahme vor der Behandlung mit der  zuständigen Krankenkasse vor der Anmeldung zu klären. Die Krankenkassen übernehmen die Behandlungs- und Transportkosten „von Haustür zu Haustür“.

Die Behandlung in unserer Tagesklinik richtet sich an ältere Menschen in einer psychischen Krise oder mit einer seelischen Erkrankung.

Dazu gehören z. B.:

  • Depressionen oder manisch-depressive Erkrankungen
  • Angsterkrankungen
  • Gedächtnisstörungen
  • Suchterkrankungen
  • Psychische Belastungen unterschiedlicher Ursache

 

Die Therapiebausteine sind in eine Wochenstruktur integriert. Wir richten die Versorgung sowohl psychotherapeutisch als auch sozialtherapeutisch aus. Dabei ist die Therapie überwiegend gruppenorientiert. Neben einer Differenzialdiagnostik und der medikamentösen Behandlung (Pharmakotherapie) umfasst die Versorgung verschiedene Therapiebausteine und Angebote wie:

  • Medizinisch-psychiatrische /psychologische Diagnostik und Therapie einschließlich medikamentöser Behandlung
  • Psychoedukation
  • Gruppentherapien
  • Einzelgespräche, Familien- und Angehörigengespräche nach Bedarf
  • Ergotherapie und Bewegungstherapie
  • Musiktherapie
  • Entspannungsverfahren
  • Gedächtnistraining
  • Training von Alltagskompetenzen
  • Außenaktivitäten (z. B. Ausflüge)
  • Vermittlung von Nachsorgeangeboten (Pflege und häusliche Versorgung, Verhinderung sozialer Isolation, Entlastung von Angehörigen)

Wenn Sie uns persönlich kennenlernen möchten, laden wir Sie jeden 2. und 4. Dienstag im Monat um 15.00 Uhr zum „Offenen Treff“ ein. Treffpunkt ist der Empfang im Hauptgebäude.

Einmal monatlich, immer am 1. Dienstag des Monats, laden wir alle ehemaligen Patientinnen und Patienten um 15.00 Uhr zu Kaffee und Kuchen ein.


nach oben