Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres

Foto: Britta Pedersen (Springer Pflege)

24.01.18, Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe

Beim Kongress Pflege 2018 wurde Platz eins des Nachwuchs-Pflegemanagement-Awards an Sabrina Roßius, Stationsleitung der Intensivstation im Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe verliehen.

Die 33-Jährige überzeugte mit ihrer ausgeprägten Lösungsorientierung und Sozialkompetenz bei der Einführung des Arbeitszeitmodells zur verbesserten Vereinbarkeit von Beruf und jeweiliger Lebenssituation sowie zur Kompensation von kurzfristigen Belastungsspitzen auf der Intensivstation.

„Bei der Umsetzung des Projektes war es mir besonders wichtig, selbstständig zu arbeiten und mit allen Konsequenzen erstmals Führungsaufgaben zu übernehmen, gleichzeitig die Patientenversorgung zu verbessern wie auch kritische Kolleginnen und Kollegen in dem Veränderungsprozess motivierend mitzunehmen“, erläuterte Roßius zu ihrer einjährigen Projektarbeit.

Der Pflegemanagement-Award wird in den zwei Kategorien „Pflegemanager des Jahres“ und „Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres“ vergeben. In der Kategorie „Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres“ waren für die Nominierung Nachwuchsführungskräfte gesucht worden, die sich mit Engagement, Kreativität sowie sozialer und fachlicher Kompetenz für die Stärkung der Position ihrer Profession einsetzen. Und dabei die in ihrem Beruf so wichtige Empathie nicht aus den Augen verlieren.

Weitere Informationen finden Sie im Pressebereich