Wie halte ich mein Gehirn fit? Psychische Gesundheit in höherem Lebensalter

Datum: 01.09.20, 18.00 Uhr

Dieser Termin entfällt aufgrund der vom Berliner Senat erlassenen Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus!

Danke für Ihr Verständnis.

Das Gehirn ist das vielleicht spannendste und komplexeste Organ des Körpers und besitzt eine hohe Regenerationsfähigkeit. Trotzdem unterliegt es einem natürlichen Alterungsprozess. Dieser kann sich zum Beispiel durch eine nachlassende kognitive Leistungsfähigkeit bemerkbar machen. Die Unterscheidung zwischen natürlichem Altern und krankhaften Veränderungen des Gehirns ist aber häufig nicht so einfach zu treffen. Zumal Betroffene oft Schwierigkeiten haben, sich mit den wahrgenommen Veränderungen Hilfe zu suchen – unter anderem auch deshalb, weil psychische Erkrankungen in unserer Gesellschaft  weiterhin sehr schambesetzt sind.

Für den richtigen Umgang mit den Beeinträchtigungen ist es jedoch wichtig, frühzeitig festzustellen, ob es sich um eine krankheitsbedingte Veränderung handelt oder um einen normalen Alterungsprozess. Neben der Unterscheidung zwischen normalem Altern und krankheitsbedingten kognitiven Einbußen sind häufige psychische Erkrankungen in späteren Lebensjahren Altersdepressionen, Angststörungen, Verwirrtheitszustände, Bewegungsstörungen und Gedächtnisstörungen.

Die Oberärzte der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Krankenhaus Hedwigshöhe, Dr. med. Jan-Dirk Werner und Dr. med. Timo Ziegler, informieren Sie dazu am 1. September 2020 ab 18 Uhr bei der kostenlosen Informationsveranstaltung im Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe, Höhensteig 1, 12526 Berlin. Sie  beantworten Ihre Fragen zu den Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten von medikamentösen Behandlungen, über psychotherapeutische Verfahren bis hin zu ausreichender Bewegung, sozialen Kontakten und gesunder Ernährung. Außerdem geben sie Tipps was Sie selbst tun können, um Ihr Gehirn lange fit zu halten.

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.