Werte weiterentwickeln

Das Leitbild der Alexianer spiegelt unsere Unternehmensphilosophie wider – zeigt auf, wofür wir stehen: für tätige Nächstenliebe. Die Charta füllt die Aussagen des Leitbildes mit Leben. Daran wirken unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe aktiv mit.

Das Leitbild weist die Richtung, wie wir in der Tradition der Alexianerbrüder mit unseren Patienten, Bewohnern und Mitarbeitern umgehen wollen.


Doch wie lassen sich die Werte, Würde und Autonomie in der Versorgung unserer Patienten realisieren? Wie können wir Wertschätzung, Respekt und Achtsamkeit im Umgang mit unseren Mitarbeitern eigentlich konkret leben?

Das diskutieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor dem Hintergrund unseres Leitbildes gemeinsam in verschiedenen Arbeitsgruppen. Für konkrete Themen aus dem praktischen Alltag wie „Interkulturalität”, „Gespräche mit Angehörigen” oder „Fehlerkultur” haben wir gemeinsame Ziele für die Zukunft formuliert. Sie fließen in den Chartaprozess ein, an dem alle Alexianer Regionen zur Weiterentwicklung der Unternehmenskultur beteiligt sind .

Die Charta spiegelt unsere ethischen Grundsätze, Überzeugungen, Ideale wieder, nach denen wir unser Handeln ausrichten, in all seinen Facetten, in der täglichen Arbeit mit unseren Patienten und in unserem Team.

Dr. Fischer-Lampsatis, Ärztlicher Direktor 

So nutzen wir die Chance, die Werte der Alexianer Unternehmensphilosophie auch an die Veränderungen zukünftiger Entwicklungen anzupassen. Denn diese Werte sollen auch zukünftig einen verbindlichen Rahmen für unser Handeln gegenüber unseren Patientinnen und Patienten wie auch untereinander darstellen.

Themen an denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Alexianer St. Hedwig Kliniken im Rahmen des Chartaprozesses gearbeitet haben

  • Mit der Charta arbeiten
  • Gesprächsleitfaden
  • Wurzeln des Ordens
  • Compassio
  • Werte
  • Alexianer sein
  • Führungsgrundsätze
  • Intimsphäre der Organisation 
  • Seelsorge
  • Schutz der Intimsphäre
  • Zwang und Gewalt
  • Umgang miteinander
  • Umgang mit Flüchtlingen
  • Interkulturalität
  • Umgang mit Sterben, Tod, Trauer

nach oben