Hilfe bei Diabetes und Hormonerkrankungen

In der Klinik für Innere Medizin versorgen wir Menschen mit Stoffwechsel - und Hormonerkrankungen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Behandlung der Volkskrankheit Diabetes. Mit unseren Diabetestherapien verfolgen wir vor allem ein Ziel: Ihre gute Lebensqualität mit einer individuellen, optimalen Blutzuckereinstellung.   

Im Bereich Diabetologie/Endokrinologe diagnostizieren und behandeln wir Menschen mit allen Formen des Diabetes und Erkrankungen der hormonbildenden Organe. Nach der Abklärung Ihrer Erkrankung empfehlen wir Ihnen geeignete auf Sie zugeschnittene Therapiewege. In der Behandlung verstehen wir uns als Parnter, der Sie menschlich unterstützt, Ihre Erkrankung zu verarbeiten und besser bewältigen zu können. 


Unsere speziell geschulten Diabetesberater bieten Ihnen regelmäßig individuelle Ernährungs- und Diabetesberatungen an. Gemeinsam mit Ihnen, bestimmen sie die für Sie optimale Insulinmenge und beraten Sie zu einer ausgewogenen Ernährung. Dies erfolgt nach den Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). Dazu steht ein berufsgruppenübergreifendes Team aus Ernährungsberatern, Psychologen, Physiotherapeuten und Diabetologen zur Verfügung, das Sie ganzheitlich betreut.


Unsere Spezialisten behandeln auch Spätkomplikationen der Diabeteserkrankung, wie Veränderungen der Gefäße.


Anerkanntes Diabeteszentrum mit Fußambulanz

Unser Klinikbereich Diabetologie und Endokrinologie im Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus ist sowohl ein Anerkanntes Diabeteszentrum der Deutschen Diabetesgesellschaft (DDG) und wie auch Anerkanntes Hormonzentrum der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE).

Besonderer Schwerpunkt unseres Diabetes- und Hormonzentrums im Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus ist die Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms in unserer Diabetischen Fußambulanz, die nach den Richtlinien der DDG als „Stationäre und ambulante Fußbehandlungseinrichtung” anerkannt ist. Ziel der Behandlung in der Diabetischen Fußambulanz ist, unnötige Fußamputationen zu vermeiden. 

Leistungsspektrum

  • Einstellung und Umstellung auf eine Insulintherapie, Behandlung mit einer Insulinpumpe
  • Behandlung des diabetischen Fußsyndroms (in Kooperation mit der Gefäßchirurgie und der Radiologie)
  • Behandlung des diabetischen Nierenschadens (in Zusammenarbeit mit der Dialyseabteilung des Hauses und des Kuratoriums für Heimdialyse KfH)
  • Behandlung schwangerer Diabetikerinnen
  • Durchführung von Wochenschulungen nach den Richtlinien der Deutschen Diabetesgesellschaft für Typ-2-Diabetiker
  • Durchführung eines strukturierten Programms zur Einleitung einer Gewichtsreduktion für adipöse Menschen mit Begleiterkrankungen (in Zusammenarbeit mit einer niedergelassenen Ernährungsmedizinerin)

Zertifiziertes Diabeteszentrum, stationäre und ambulante Fußbehandlungseinrichtung DDG

Der Bereich Diabetologie in der Klinik für Innere Medizin im St. Hedwig-Krankenhaus wurde entsprechend der Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft als Stationäre Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG, sowie als stationäre und ambulante Fußbehandlungseinrichtung DDG anerkannt.


nach oben