Tumorchirurgie

Zu den Schwerpunkten der Klinik für Urologie gehört die Therapie von Tumorerkrankungen an den harnableitenden Organen, wie Niere, Harnleiter und Blase und an den männlichen Geschlechtsorganen, wie Prostata, Hoden oder Penis. Wir bieten die komplette medikamentöse (Chemotherapie) und operative Behandlung an.

Zu den Schwerpunkten der Klinik für Urologie gehört die Therapie von Tumorerkrankungen an den harnableitenden Organen, wie Niere, Harnleiter und Blase und an den männlichen Geschlechtsorganen, wie Prostata, Hoden oder Penis. Wir bieten die komplette medikamentöse (Chemotherapie) und operative Behandlung an.

Leistungsspektrum

  • Komplette oder organerhaltende Entfernung tumortragender Nieren oder Nebennieren
  • Vollständige Entfernung der Prostata bei Prostatakrebs
  • Entfernung der Harnblase mit Bildung einer Ersatzblase aus Darmabschnitten
  • Rekonstruktion nach tumorchirurgischen Eingriffen (Blasen-, Harnleiter- und Harnröhrenplastiken)
  • Lymphknotenentfernung bei Patienten mit Hodentumoren

Eine Vielzahl der oben genannten Eingriffe kann dabei minimal-invasiv (laparoskopisch) erfolgen.


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.