Ambulante Behandlung in der Poliklinik

Die Poliklinik Große Hamburger Straße steht für eine menschlich nahe und medizinisch fachübergreifende Behandlung. Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Beschwerden. Sämtliche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten des Krankenhauses stehen uns auch ambulant zur Verfügung. Kurze Wege und regelmäßiger Austausch der Ärzte untereinander ermöglichen eine ganzheitliche Betreuung auf fachlich hohem Niveau. Wir kümmern uns gerne um Sie.

Die Poliklinik Große Hamburger Straße ist eine zur vertragsärztlichen Versorgung zugelassene Einrichtung des Alexianer St. Hedwig-Krankenhauses und bietet fachärztliche Leistungen im Bereich der Inneren Medizin, Urologie, Gynäkologie und Radiologie an.

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem St. Hedwig-Krankenhaus und niedergelassenen Ärzten findet eine professionelle Verzahnung von stationärer und ambulanter Patientenversorgung statt.

Schwerpunkte im Bereich der Inneren Medizin: Hämatologie/ Onkologie, Pneumologie und Gastroenterologie

  • Diagnostik und Therapie sämtlicher Blut- und Krebserkrankungen
  • Moderne Anti-Krebs-Behandlungen jeder Art
  • Bluttransfusionen
  • Tumornachsorge
  • Organisation der wöchentlichen interdisziplinären Tumorkonferenz
  • Kooperationspartner vom Darmzentrum
  • Spiegelungen des Magens (Gastroskopie), des Dünn- und Dickdarmes (Ileokoloskopie) sowie der Gallenwege und Gallenblase (ERCP)
  • Endoskopische Ultraschalluntersuchungen (Endosonografie)
  • Anlage von Ernährungssonden in Magen und Dünndarm (PEG, PEJ)
  • Ultraschall des Bauchraumes einschließlich Punktionen
  • Betreuung von Patienten mit Morbus Crohn und Colitis ulcerosa einschließlich moderner Therapieformen
  • Betreuung von Patienten mit Leberzirrhose und Pankreatitis
  • Kooperationspartner der wöchentlichen interdisziplinären Tumorkonferenz
  • Kooperationspartner von Darmzentrum und Deutschem  Beckenbodenzentrum

Das interdisziplinäre Bauchzentrum im St. Hedwig-Krankenhaus bietet die fachübergreifende Behandlung von Bauchbeschwerden an.

  • Diagnostik und Therapie sämtlicher Atemwegserkrankungen einschließlich chronische Bronchitis/Lungenkrankheit, Asthma und schlafbezogenen Atemstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Lungenkrebs
  • Ambulante Spiegelung (Bronchoskopie) der Atemwege
  • Strukturierte Betreuung  („Disease Management Programm“, DMP) von Asthma-Kranken
  • Kooperationspartner der wöchentlichen  interdisziplinären Tumorkonferenz
  • Kooperationspartner des Bereichs „Schlafmedizin“ der Charité

Weitere Praxisschwerpunkte sind die Radiologie, Urogynäkologie und Urologie

Das Angebot der Radiologischen Praxis umfasst das digitale Röntgen, die Computertomografie (CT) und Kernspintomografie beziehungsweise Magnet-Resonanz-Tomografie (MRT).

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem St. Hedwig-Krankenhaus und niedergelassenen Ärzten findet eine professionelle Verzahnung von stationärer und ambulanter Patientenversorgung statt. Mithilfe dieser Verfahren können wir Erkrankungen diagnostizieren, frühzeitig erkennen oder ausschließen. Alle Untersuchungen bieten wir ambulant und für Kassen- und Privatpatienten an.

Unsere Praxis ist Teil der Poliklinik Große Hamburger Straße im traditionsreichen St. Hedwig-Krankenhaus in Berlin-Mitte. Die direkte Kooperation mit den versierten Ärzten der verschiedenen klinischen Fachdisziplinen bietet Patienten bei Bedarf die umfassende Sicherheit eines Krankenhauses.

Hier zum Angebot der Praxis für Radiologie

 

Enge Zusammenarbeit mit Haus- und Fachärzten
Radiologische Untersuchungen sind die Grundlage für eine erfolgreiche Diagnostik für alle Haus- und Fachärzte. Deshalb arbeitet unser Praxisteam eng mit Ihrem Haus- oder Facharzt zusammen.

Individuell und schonend
Unser Team mit den beiden Fachärzten für Radiologie, Veronika Nieber und Dr. med. Oliver Luz, nimmt sich Zeit für eine ausführliche Beratung. Ihr individuelles Anliegen steht dabei im Mittelpunkt. Bei unseren Untersuchungen legen wir besonderen Wert auf eine indikationsgerechte Bildgebung mit möglichst geringer Strahlenbelastung.

Qualifiziert und vernetzt
Unser erfahrenes Praxisteam arbeitet Hand in Hand mit dem spezialisierten Fachpersonal des Radiologischen Instituts im St. Hedwig-Krankenhaus und den anderen Abteilungen des Krankenhauses zusammen. Zur Kommunikation und schnellen Befundübermittlung - auch an Haus- und Fachärzte - nutzen wir moderne medizinische Informations- und Kommunikationssysteme.

 

Der Fachbereich Urogynäkologie ist Ihr Ansprechpartner in allen Fragen der weiblichen Gesundheit - von der Pubertät bis ins hohe Alter.

Leistungsspektrum:

  • Erkrankungen der Geschlechtsorgane sowie Schwangerschaften
  • Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden
  • Aknebildung
  • Migräne
  • Verhütungsfragen
  • sexuelle Problemen
  • Beratung zur Familienplanung

Urologische Erkrankungen der Frau fallen unter bestimmten Umständen in das Fachgebiet des Frauenarztes. Dieses Grenzgebiet wird als Urogynäkologie bezeichnet. Die Urogynäkologie befasst sich mit der Diagnostik und Therapie gynäkologisch- oder schwangerschaftsbedingter Erkrankungen der unteren Harnwege (z. B. Harnwegsinfekte) und des Beckenbodens (z. B. Harninkontinenz), einschließlich ihrer Rückwirkungen auf die oberen Harnwege und Nieren. Wenn also urologische Beschwerden mit einer Gesundheitsstörung der weiblichen Geschlechtsorgane zusammenhängen oder während der Schwangerschaft auftreten, betreut meist der Frauenarzt die Patientin.

Das Behandlungsspektrum der Praxis für Urologie umfasst die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nieren und der harnableitenden Organe und der männlichen Geschlechtsorgane sowie Erkrankungen der Prostata.

Leistungsspektrum:

  • Urologische Vorsorgeuntersuchungen
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nieren und der harnableitenden Organe, wie Harnblase, Harnleiter und Harnröhre
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der männlichen Geschlechtsorgane, wie Hoden und Nebenhoden, der Samenleiter, der Samenbläschen und der Prostata
  • Diagnostik, Therapie und Nachsorge von urologischen Tumorerkrankungen. Die Durchführung von ambulanten Chemotherapien erfolgt in Kooperation mit der Poliklinik, Bereich Hämatologie Onkologie

Diagnostische Eingriffe und ambulante Operationen werden in den Räumen der Urologischen Klinik im St. Hedwig-Krankenhaus durchgeführt.

Die Ausstattung entspricht dem modernen Standard der Urologischen Klinik, es steht zum Beispiel für die Untersuchung der Harnblase ein flexibles Zystoskop zur Verfügung.


Die Urologische Praxis unterhält enge disziplinäre und interdiziplinäre Kooperationen, u. a. mit:

Klinik für Urologie im St. Hedwig-Krankenhaus

Prostata-Zentrum Berlin im St. Hedwig-Krankenhaus

Radiologisches Institut im St. Hedwig-Krankenhaus

MVZ Alexianer Labor GmbH

Internistische Onkologie im St. Hedwig-Krankenhaus

Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie in der Charité


nach oben