×

Zentrale Notrufnummern

Bei Lebensgefahr
Notruf 112

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst
116 117


Giftnotrufzentrale (24h)

030 19 24 0

Zahnärztlicher und kieferorthopädischer Notdienst

(030) 89 00 43 33

Berliner Krisendienst

(030) 39 06 31 0

Frauenkrisentelefon (mehrsprachig)

(030) 61 54 24 3

Kinder- und Jugendtelefon

0800 11 10 33 3

Berliner Notdienst Kinderschutz

(030) 61 00 66

Suchtnotruf

(030) 19 23 7

Telefonseelsorge

0800 11 10 11 1

Medizinische Kinderschutzhotline

0800 19 21 00 0

Notaufnahme im Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus

Die Notaufnahme ist auf akute Notfälle in folgenden Bereichen spezialisiert:

  • Innere Medizin
  • Kardiologie
  • Geriatrie
  • Urologie
  • Urogynäkologie
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • Psychiatrie

Die Notaufnahme ist auf akute Notfälle in folgenden Bereichen nicht  spezialisiert:

  • Pädiatrie/Kinderheilkunde
  • Geburtshilfe
  • Neurologie
  • Neurochirurgie
  • Unfallchirurgie/Orthopädie


Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus
Große Hamburger Straße 5-11
10115 Berlin
(030) 2311-2267


Ihr Weg zu uns:

Ihr Weg zu uns

Fachärztin/Facharzt werden

Das Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus ist Lehrkrankenhaus der Charité - Universitätsmedizin Berlin. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur Facharztausbildung in verschiedenen Kliniken unseres Hauses an.   

Perspektiven für junge Mediziner


Förderung von Nachwuchskräften und Qualifizierung von jungen Medizinern sind uns ein wichtiges Anliegen.

Haben Sie Interesse, eine Facharztausbildung in unserem Krankenhaus zu machen, dann bewerben Sie sich, gerne per .

Sollten Sie Fragen zu einer der Facharztausbildungen haben, wenden Sie sich bitte an das Chefarztsekretariat der jeweiligen Klinik. Zu unseren Kliniken gelangen Sie hier.



Unsere Ärztinnen und Ärzte verfügen über folgende Weiterbildungsbefugnisse:

Anästhesie und Intensivmedizin

  • Anästhesie (48 Monate),
  • Spezielle Intensivtherapie (18 Monate)

Bauchzentrum Mitte

  • Gastroenterologie (30 Monate plus 6 Monate in Kooperation mit Onkologie)

Chirurgie

  • Common Trunk Basischirurgie (24 Monate)
  • Viszeral-Chirurgie (72 Monate)
  • Spezielle Viszeral-Chirurgie (18 Monate)
  • Allgemeine Chirurgie (36 Monate)
  • Proktologie (12 Monate)
  • Gefäßchirurgie (48 Monate)

Geriatrie

  • Innere Medizin und Geriatrie (36 Monate, davon 12 Monate Basisweiterbildung Innere Medizin

Innere Medizin

  • Volle Weiterbildungsbefugnis Innere Medizin
  • Weiterbildungsbefugnis Diabetologie (beantragt)
  • Volle Weiterbildungsbefugnis Gastroenterologie
  • Volle Weiterbildungsbefugnis Hämatologie, Onkologie 
  • Pneumologie (30 Monate)
  • Nephrologie (24 Monate)

Kardiologie

  • 24 Monate

Laboratoriumsmedizin

  • Laboratoriumsmedizin (42 Monate)

Psychiatrie

  • Volle Weiterbildungsbefugnis Psychiatrie und Psychotherapie
  • Möglichkeiten zur Promotion und Habilitation für Mediziner und Psychologen
  • Ausbildung zum DBT und DBT-S Therapeuten (DDBT)

Radiologie

  • Radiologie (48 Monate)

Urologie

  • Volle Weiterbildungsbefugnis Urologie
  • Weiterbildungsbefugnis „Medikamentöse Tumortherapie“

Urogynäkologie

  • 2 Jahre Frauenheilkunde und Geburtshilfe

 


nach oben