Ambulant und sicher

Bei vielen Operationen ist ein Krankenhausaufenthalt nicht notwendig. Sie können sich dann für eine ambulante Operation in unserem Haus entscheiden. So genießen Sie die Sicherheit unseres Krankenhauses im Rücken, können aber in der Regel noch am selben Tag wieder nach Hause.

Patientenorientiert und bedarfsgerecht

Ambulante Operationen führen wir bei diagnostischen und therapeutischen Eingriffen durch, für die keine stationäre Aufnahme im Krankenhaus notwendig ist. Mit unserem Angebot ambulanter Operationen können wir unsere Patientinnen und Patienten bedarfsgerecht und patientenorientiert versorgen.


Die ambulanten Operationen werden sowohl von im Krankenhaus angestellten Ärztinnen und Ärzten ausgeführt, als auch von niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen. Mit dieser Verzahnung haben wir eine Versorgungsmöglichkeit geschaffen, die besonders patientenfreundlich und sicher ist. Mit größtmöglicher Sorgfalt und Sicherheit eines modernen Krankenhauses im Hintergrund führen die kompetenten Operateure verschiedener Fachrichtungen planbare ambulante Operationen in unserem Hause durch.


 Die Vorbereitung, Durchführung und Nachsorge liegt immer in fachärztlicher Hand. Wir bereiten Sie gründlich auf die Operation und Ihre Rückkehr nach Hause vor.


 

Schnell wieder mobil

Die frühzeitige Rückkehr nach der Operation nach Hause hat einige Vorteile. Die gewohnte Umgebung begünstigt die Heilungsphase. Sie sind schneller wieder mobil und können eher wieder in Ihren Beruf zurückkehren.

Für Ihre Sicherheit

Bei ambulanten Operationen besteht außerdem ein geringeres Risiko für im Krankenhaus erworbene Infektionen. Andererseits können wir unsere Patientinnen und Patienten ohne Zeitverzug und mit einer wirkungsvollen Schmerztherapie im Krankenhaus weiterbehandeln, wenn der operative Eingriff erweitert werden muss, oder Komplikationen auftreten. So sorgen wir für eine hohe Patientensicherheit.

Gut vorbereitet Zur Vorbereitung untersuchen unsere Ärztinnen und Ärzte Sie in der Regel in unserer vorstationären Sprechstunde körperlich und medizintechnisch. Je nach Untersuchungsergebnis laden wir Sie dann in die Anästhesiesprechstunde ein und informieren und beraten Sie zu dem Eingriff.

Zur Allgemeinanästhesie verwenden wir ausschließlich Medikamente, die der Körper sehr schnell abbauen kann. So sind Sie nach der Narkose rasch wieder wach und können nach einer Überwachungsphase bald wieder nach Hause. Ebenso setzen wir eine isolierte Betäubung, zum Beispiel von Arm oder Finger, ein. Diese Regionalanästhesie ist eine äußerst sinnvolle und verträgliche Anästhesiemethode im ambulanten Bereich. Sie erhalten eine Schmerztherapie, die auch bei ambulanten Operationen wirkungsvoll und zufriedenstellend duchgeführt wird. Unser erfahrenes Fachpersonal betreut Sie medizinisch und pflegerisch vor, während und unmittelbar nach der ambulanten Operation.

Leistungsspektrum Ambulante Operationen

Folgende operativen Eingriffe können im Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus ambulant durchgeführt werden:

  • Gelenkspiegelungen bis hin zur Teilentfernung von Menisken
  • Kleinere chirurgische Eingriffe wie, z. B: Schleimbeutelentfernungen
  • Leistenbruchoperationen
  • Krampfaderchirurgie
  • Hämorrhoidenoperationen
  • Venöse Port-Implantation
  • Implantatentfernung

nach oben