Adnil Marx

Für eine größere Ansicht der Bilder bitte auf das jeweilige Vorschaubild klicken.


Über die Künstlerin

Unbekleidete Menschen, sieht man auf den Bildern von Adnil Marx, „da Kleidung oft etwas Täuschendes darstellen kann“ wie sie sagt. Für sie ist der Körper sowohl Teil als auch „Kleidung“ der Seele, was meistens schön, manchmal auch verkrümmt sein kann. Die Kunst fülle Teile ihrer Seele, gleichzeitig entleere sie andere Teile von ihr. Sie zeichnet gern mit unterschiedlichen Bleistiften oder Kohle und Kreide und malt bevorzugt mit Acrylfarbe. „Wenn es für MICH stimmt“, sagt sie, wann sie mit einem Bild fertig ist, „auch wenn der ein oder andere Körperteil fehlt“.


nach oben