Für einen erholsamen Schlaf

Rund ein Drittel unseres Daseins verbringen wir im Schlaf. Ohne Schlaf ist gesundes aktives Leben nicht möglich. 20 Prozent der deutschen Bevölkerung geben an, häufig unter unerholsamem Schlaf zu leiden. Typische Beschwerden sind morgendliche Zerschlagenheit sowie Müdigkeit und Konzentrationsstörungen. In unserer Klinik für Schlaf- und Chronomedizin bieten wir zahlreiche Behandlungsmethoden an, um Ihren Schlaf zu verbessern.

Unsere Klinik für Schlaf- und Chronomedizin hat sich auf die Diagnostik und Therapie von psychiatrisch-neurologischen Störungen des Schlafes mit vollstationärer und ambulanter Diagnostik spezialisiert.

Darüber hinaus betreiben wir in diesem Rahmen wie auch zu Grundlagenkenntissen zur Schlafregulation Forschungen. Für Schlafstörungen stehen medikamentöse Behandlungsmethoden zur Verfügung, die wir Ihnen in unserer Ambulanz anbieten.


Zugang zum Schlaflabor

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit unserer Ambulanz. Sie bekommen einen Fragebogen zugesandt, den Sie bitte ausgefüllt zurücksenden. Zum Untersuchungstermin ist eine Überweisung zur „Psychiatrischen Institutsambulanz" erforderlich.

Schlaf ist ein komplexer Verhaltenszustand mit vielen Aufgaben. Unser Ziel ist es, Erkrankungen wie z.B. Depression, Morbus Parkinson oder Demenz zu verhindern.

Dr. Dieter Kunz, Chefarzt der Klinik für Schlaf- und Chronomedizin

Projekt Zukunft

Die Wahrheit über den Schlaf: rbb-Dokumentation




nach oben