Unser ASV-Team Urologie

Für die optimale Behandlung arbeiten im ASV-Team Krankenhaus- und Vertragssärzte aus verschiedenen Fachrichtungen in einem interdisziplinären Kernteam zusammen. Alle Teammitglieder erfüllen die Voraussetzungen gemäß der hohen Qualitätsanforderung und verfügen über langjährige Erfahrungen in der Behandlung von Tumorpatienten.

Team-Leitung

Professor Dr. med. Helmut H. Knispel

Facharzt für Urologie
Zusatzbezeichnungen: Medikamentöse Tumortherapie, Andrologie, Spezielle Urologische Chirurgie


Kern-Team Urologie

Dr. med. Felix Hillig

Facharzt für Urologie


Dr. med. univ. Alexander Tischner

Facharzt für Urologie


Oberärztin Dr. med. Vanessa Schneider


Dr. med. Regina Närmann


Dr. med. Julien Kushner

Facharzt für Urologie und Medikamentöse Tumortherapie, F.E.B.U.

 


Christian Gentsch


Dr. med. Jakob Steimann (MVZ-Praxis)


Dr. med. Burkard Stürzebecher (Praxis)


Kern-Team Innere Medizin

Oberarzt Dr. med. Bernd Oldenkott

Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Hämatologie/Onkologie, Palliativmedizin
 


Oberarzt Dr. med. Alexander Kühnemund

Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Hämatologie/Onkologie, Palliativmedizin
 


Kern-Team Strahlentherapie

Dr. med. Matthias Lampe    

Facharzt für Strahlentherapie

Diagnostisch Therapeutisches Zentrum am Frankfurter Tor (DTZ)
Kadiner Str. 23, 10243 Berlin


Dr. med. Hendrik Herm

Facharzt für Strahlentherapie

Diagnostisch Therapeutisches Zentrum am Frankfurter Tor (DTZ)
Kadiner Str. 23, 10243 Berlin


Hinzuzuziehende Fachärzte

Fachärzte für Nuklearmedizin (Prof. Dr. Wolfgang Mohnike, Irina Volkova)
Fachärzte für Radiologie
Fachärzte für Pathologie
Fachärzte für Laboratoriumsmedizin
Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Fachärzte für Medizinische Genetik
Fachärzte für Gefäßchirurgie
Fachärzte für Anästhesie
Fachärzte für Viszeralchirurgie
Fachärzte für Innere Medizin und Gastroenterologie
Fachärzte für Innere Medizin und Kardiologie
Fachärzte für Innere Medizin und Nephrologie
Fachärzte für Neurologie
Fachärzte für Psychiatrie



nach oben