Bewegung ist Leben

Unfälle, Erkrankungen oder fehlerhafte Dauerbelastungen können die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit beeinträchtigen. Mit physiotherapeutischen und ergotherapeutischen Verfahren können Beschwerden ergänzend zur medizinischen Versorgung gut behandelt werden. Unsere Physio- und Ergotherapeuten unterstützen Sie, Ihre Beweglichkeit zurückzugewinnen oder zu verbessern.

Mit unserer Physiotherapie unterstützen wir Sie bei gestörten physiologischen Funktionen mit Krankengymnastik, physikalischen Mitteln, mit Massagen und vielem mehr, um Ihre körperliche körperlichen Selbstständigkeit aufrechtzuerhalten und wiederherzustellen.

Ziel unserer Ergotherapie ist es, dass Sie Ihre größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag erhalten. Dazu fördern unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Mobilität und Geschicklichkeit. Mithilfe der Ergotherapie kann darüber hinaus die Gedächtnisleistung aktiviert und verbessert werden. Unsere Ergotherapeuten bieten verschiedene handwerkliche, kommunikative Behandlungsmethoden an und leiten Sie zur Selbsthilfe an. So unterstützten sie Sie dabei, Ihre psychische Stabilität zu erhalten.

„Wahrnehmung ist die Grundlage aller Erkenntnis“ – Aristoteles

Physiotherapie fördert die Wiederherstellung der natürlichen körperlichen Funktion. Sie bevorzugt spezifische Trainingsformen und äußerliche Anwendungen von Heilmitteln, die sowohl akute als auch chronische Bewegungs- und Funktionseinschränkungen positiv beeinflussen.

Zu den Kernzielen unserer Behandlungen zählen die Anregung des Stoffwechsels und der Durchblutung, die Linderung von Schmerzzuständen, sowie die Steigerung von Ausdauer und Kraft und die Schulung von Koordination und Beweglichkeit. Die Förderung der Selbstständigkeit und die Unterstützung bei der Alltagsbewältigung stehen hierbei an oberster Stelle.

Die Anforderungen des Alltags sind so komplex wie der Mensch selbst!

Gemeinsames Ziel unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist es, durch ihre speziellen Behandlungsmethoden die Patientinnen und Patienten möglichst unbelastet ihren Alltag bewältigen und möglichst unabhängig von Fremdhilfe selbstbestimmt leben zu können.

Durch unsere vielfältigen Angebote werden die Beweglichkeit und die Funktion des menschlichen Körpers wiederhergestellt, verbessert oder erhalten.

So viel Hilfe wie nötig, so wenig Hilfe wie möglich

Die Physio- und Ergotherapie ist Bestandteil des ganzheitlichen Versorgungsspektrums der Somatik im Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus.

Die Physio- und Ergotherapie erfolgt während des gesamten Krankenhausaufenthaltes in enger Abstimmung mit den behandelnden Ärzten und dem interprofessionellen Behandlungsteam.

  • Krankengymnastik
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Atemtherapie
  • Funktionelle Beckenbodenarbeit
  • Manuelle Therapie
  • Elektrotherapie (Ultraschall)
  • Wärmetherapie (Fango-Paraffin, heiße Rolle) / Kryotherapie
  • Hydroelektrisches Vollbad (Stangerbad, 2- und 4-Zellenbäder, UWM)
  • Klassische- und Spezialmassagen (Bindegewebsmassage, Kolonmassage, Reflexzonenmassage)
  • Kinesiotaping
  • Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage (PNF, Bobath)

     

 

  • Motorisch-funktionelle Behandlung
  • Sensomotorisch-perzeptive Behandlung
  • ADL-Training
  • Psychisch-funktionelle Behandlung
  • Hirnleistungstraining/ neuropsychologisch orientierte ergotherapeutische Behandlung
  • Gruppentherapie, z. B. kognitives Training
  • Hilfsmittelberatung/ -erprobung und -versorgung
  • Beratung zur Integration in das häusliche und soziale Umfeld, inkl. Angehörigenberatung

     


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.