Nicht nur im Notfall für Sie da

Ein Notfall duldet keinen Aufschub. Bei akuten Verletzungen nehmen wir Sie zur unmittelbaren Erstversorgung im Notfall über unsere Notaufnahme auf. Wir führen außerdem notwendige elektive Operationen bei degenerativen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates durch. Auf die langjährige Erfahrung unseres spezialisierten Teams der Unfallchirurgie und Orthopädischen Chirurgie können Sie sich dabei verlassen.

Das Behandlungsspektrum der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie umfasst die Behandlung von Knochenbrüchen, wiederherstellende Chirurgie bei Muskel- und Sehnenverletzungen, Verschleißerkrankungen bis hin zum Gelenkersatz.

Das Team der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie versorgt Sie kompetent bei verletzungsbedingten Erkrankungen des Bewegungsapparates. Dazu setzen wir sowohl konservative - nicht operative - als auch modernste Operationsverfahren ein. Dem gesamten Team aus Ärztinnen, Ärzten, Pflegenden und Therapeuten liegt es am Herzen, dass Sie sich langfrisitg wieder schmerzfrei bewegen und am aktiven Leben teilnehmen können.

Im Bereich der Unfallchirurgie und Orthopädischen Chirurgie umfasst unser Leistungsspektrum schwerpunktmäßig folgende Angebote:

  • Konservative und operative Behandlung aller Frakturen (Knochenbrüche) im Extremitätenbereich
  • Schulterendoprothetik (Schultergelenkersatz)
  • Rekonstruktive (wiederherstellende) Chirurgie bei Verletzungen des Muskel- und Sehnenapparates der Extremitäten
  • Operative und konservative Behandlung von Frakturen im Bereich des Beckens, der Schulter und des Knies
  • Operative Versorgung im Fuß- und Sprunggelenkbereich (Akut- und Degenerativ)
  • Chirurgie der unfallbedingten Weichteilschäden
  • Chirurgie septisch-traumatologischer Komplikationen und der Osteomyelitis (Knochenmarkentzündung)
  • Behandlung geschlossener Schädelverletzungen bei erhaltenem Bewusstsein und Wirbelsäulentraumen ohne Lähmungssymptomatik
  • Operative Behandlung von Bänder- und Muskelrissen

nach oben