Mal etwas Lebensfreude

im Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe unterstützen wir über das Zentrum für Familiengesundheit schwerkranke onkologische und geriatrische Patienten mit einer Kunst- und Gestaltungstherapie.

Für schwerkranke Menschen kann Kunst- und Gestaltungstherapie ein Weg sein, die belastende Situation besser zu bewältigen. Das Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe möchte onkologische und geriatrische Patientinnen und Patienten im Umgang mit ihrer Krankheit und der Behandlung stärken. In der Malgruppe haben sie die Möglichkeit, kreativ zu werden, sich  zu entspannen und eine neue Haltung sich selbst und der Erkrankung gegenüber zu entwickeln. Mit neuer Kraft können die Patienten durch Krisen gehen!

Dieses hilfreiche Projekt über das Zentrum für Familiengesundheit kann nur durch Spenden möglich gemacht werden. Die Krankenkassen und anderen Leistungsträger im Gesundheitswesen übernehmen die Kosten für die Kunsttherapie nicht. Mit Ihrer Spende können Sie schwerkranken Patientinnen und Patienten diese wertvolle Unterstützung ermöglichen.

Und so hilft Ihre Spende:

Mit 30 Euro können Farben, Pinsel und Zeichenpapier gekauft werden.

Mit 70 Euro sichern Sie eine komplette Therapiestunde ab.

Herzlichen Dank!  


nach oben