Ein geregeltes Leben mit Diabetes

Menschen mit Diabetes sind in einem gewissen Maß in ihrem täglichen Leben beeinträchtigt. Als Diabetiker haben Sie aber selbst die Chance, eigenverantwortlich mit der Erkrankung umzugehen. In unserer Diabetesberatung informieren wir Sie, wie Sie mit Ihrem Lebensstil und Gewohnheiten den Erkrankungsverlauf beeinflussen und ein geregeltes Leben zu führen können.   

Die richtige Ernährung ist bei einer Diabeteserkrankung besonders wichtig.

Unsere spezialisierte Diabetesassistentin informiert Sie in einer 3-tägigen Diabetikerschulung über die Erkrankung Diabetes Mellitus, ihre Ursachen und mögliche Folgeerkrankungen. Sie erhalten außerdem Hinweise, was Sie bei einer Entgleisung tun können und wie Ihnen die richtige Ernährung helfen kann, mit Ihrer Erkrankung besser umzugehen. 

Darüber hinaus lernen die Patienten, wie man sich richtig spritzt, wie der Blutzucker bestimmt wird, wie die individuelle Blutzuckereinstellung mit Insulin funktioniert, wie man mit dem Blutzucker-Messgerät umgeht und wie ein Diabetikertagebuch geführt wird. Zu allen Themen erhalten die Patienten ausreichend Informationsmaterial. Für Patienten, die sich im Krankenhaus Hedwigshöhe stationär befinden, steht die Diabetesberaterin bei Bedarf oder bei weiteren Fragen gerne zur Verfügung.

Mit der Diabetikerschulung im Krankenhaus Hedwigshöhe möchten wir Menschen mit Diabetes mellitus den Umgang mit ihrer Krankheit erleichtern. Die Schulung wird von Ärzten, Krankenschwestern, Diabetesassistenten, Diätassistenten und Pflegern durchgeführt. Herzlich eingeladen sind sowohl betroffene ambulante als auch stationäre Patienten und Angehörige.

Schulungsdauer: 4 Tage

Schulungsbeginn: jeweils am 3. Dienstag im Monat

Dienstag bis Donnerstag: 10.00 bis 15.30 Uhr

Freitag: 8.00 bis 10.00 Uhr

Donnerstags findet von 10.00 bis 11.00 Uhr eine Bewegungsstunde in der Abteilung für Physiotherapie statt.

Schulungsort: Haupthaus, 2. Etage, Station St. Ursula (23)


nach oben