Gemeinsam für ein gutes Leben im Alter

Alterserscheinungen bis hin zu Mehrfacherkrankungen nehmen naturgemäß mit zunehmendem Alter zu. Viele Betroffene schaffen es dennoch sich damit zu arrangieren und weiterhin ein zufriedenes Leben zu führen. In unserem Zentrum für Altersmedizin haben wir uns fachübergreifend auf die Behandlung älterer Menschen spezialisiert. Wir möchten Sie und Ihre Angehörigen dabei unterstützen, Ihre Lebensqualität für ein selbstbestimmtes Leben soweit wie möglich zu erhalten.

Unter dem Dach des Zentrums für Altersmedizin arbeiten wir in den Bereichen der Gerontopsychiatrie und der Geriatrie eng zusammen. Ältere Patientinnen und Patienten erfahren auch in den weiteren Kliniken eine auf ihre besondere Situation angepasste, altersadäquate Behandlung. Die Komplexität der Problemlagen somatisch und psychisch kranker älterer Menschen erfordert eine spezifische professionelle Kompetenz, die wir Ihnen hier gerne anbieten.

Wir legen Wert darauf, Mehrfacherkrankungen, chronische Erkrankungen, Umgang mit der Erkrankung und mit Krankheitsfolgen, Beeinträchtigungen der Kommunikation, der Mobilität und der Alltagskompetenz besonders zu beachten.

Ebenso berücksichtigen wir die enge Verflechtung medizinischer und psychosozialer Aspekte. Kontextfaktoren, wie sie von der ökologischen Gerontologie und der Familien- und Netzwerkforschung ausgewiesen werden, sind integraler Bestandteil unserer umfassenden Behandlungsplanung, die über die klinisch-stationäre Versorgung hinausgeht.

Externe Versorgungsangebote wie Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und ein Pflegeheim mit ihren jeweilig unterschiedlichen, altersbezogenen Angebotsanteilen ergänzen das Angebot.

Unser Hauptziel ist es, für unsere Patienten eine hohe Behandlungsqualität zu sichern, durch:

  • Eine optimale Vernetzung (Versorgungs- und Entlassmanagement; sektorenübergreifende Steuerung; Kooperationsvereinbarungen)
  • Interne Fortbildung (Fortbildungsreihen; Interdisziplinäre Kolloquien) Evaluation und Versorgungsforschung (Kooperation mit Hochschulen und Fachverbänden
  •  Die Schaffung neuer Angebotsstrukturen im teilstationären und ambulanten Bereich

Das Zentrum für Altersmedizin kooperiert hinsichtlich der Konzeptionierung und Ausrichtung von Qualifizierungsangeboten in geriatrischen und gerontopsychiatrischen Themenfeldern mit dem Institut für Fort- und Weiterbildung der Alexianer.


nach oben